ABBRECHEN
Meister der Cerealientechnologie
Cover
Wir führen umfassende Qualitätskontrollen bei unseren Rohmaterialien durch.
Codrico kontaktieren

Wir kaufen nur die besten, hochwertigsten und einheitlichsten Hartmaissorten. Unsere Lieferanten sitzen überwiegend in Argentinien (Plate Maize) und Europa.

In Argentinien beschäftigen wir spezielle Dienstleister und Mitarbeiter, um unsere Beziehungen zu mehreren örtlichen Parteien in der Lieferkette aufrecht zu erhalten und Verbesserungen durchzuführen. Diese Vorgehensweise garantiert die umfassende Kontrolle des Qualitäts- und Identitätsschutzes der gesamten Lieferkette von der Saat bis zum fertigen Maiskorn. Alle Rohmaterialien werden in allen Stufen – von der Saat bis zum Versand – von einer externen, zertifizierten Organisation geprüft, um sicherzustellen, dass das Material allen Regeln und Vorschriften für nicht-genmanipulierte Lebensmittel entspricht. Wir konzentrieren uns auf eine nicht-genmanipulierte Spezialmaisernte mit immer besserer Qualität und gleichbleibenden Härteeigenschaften, die den Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Der Ertrag ist weniger wichtig.

Codrico glaubt an die Notwendigkeit, langanhaltende Partnerschaften zu erzielen. Dabei geht es nicht nur darum, dass wir Anbauflächen ein Jahr im Voraus pachten müssen, um eine stabile Lieferung und unsere Beziehungen zu unseren Beschaffungspartnern, die uns unterstützen, sicherstellen zu können. Codrico unterstützt auch viele Nachhaltigkeitsprogramme auf den Partnerfarmen und gibt Wissen weiter, um Jahr für Jahr die hochwertigsten Rohmaterialien zu erhalten. Wir setzen uns für eine maximale Nutzung natürlicher Ressourcen (z.B. sonnengetrockneten Mais, natürliche Be- und Entwässerung) und einen möglichst geringen Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln ein.

In Europa arbeiten wir auf dieselbe Weise mit mehreren Partnern in verschiedenen Ländern zusammen.

Das bedeutet, dass wir nur garantiert natürlich angebaute, hochwertige Rohmaterialien für unsere Inhaltsstoffe verwenden.